Samsung SMT-G7400

Liberty Global führt die SMT-G7400 nach und nach bei den zum Konzern zugehörigen Kabelnetzbetreibern unter dem Namen Horizon ein. In Deutschland bietet Unitymedia die Horizon seit September 2013 an.

Um die Einführung wurde ein großer Wirbel veranstaltet: "Nur noch zwei Mal schlafen, dann geht's los!"

Betreutes Basteln geht nun nicht auf die versprochenen Möglichkeiten und die Markteinführung ein. Uns interessieren nur die durchaus imposanten technischen Daten:

  • DOCSIS 3.0 Kabelmodem mit 8 Kanälen Downstream und 4 Kanälen Upstream
  • Zwei Anschlüsse für analoge Telefone
  • Vier 10/100/1000 BaseT(X) Ethernetports
  • 802.11n WLAN, 2.4 GHz und 5 GHz gleichzeitig möglich
  • Sechs DVB-C Tuner
  • Vier Sendungen gleichzeitig auf die integrierte 500 GB Platte aufzeichnen
  • MoCA 1.1
  • IPTV Gateway (Stichwort: Multiroom-Clients)
  • Linux als Betriebssystem

Die am Gerät vorhandenen USB und eSATA-Schnittstellen sind deaktiviert. Ebenso gibt es keine Möglichkeit, über das Netzwerk auf die Aufnahmen zuzugreifen.

Betreutes Basteln bekam eine defekte, teilweise ausgeschlachtete Horizon gespendet. Festplatte, Lüfter, Fernbedienung und Netzteil fehlen.

Möge das Basteln beginnen!